Alle guten Dinge sind drei…

Das Frühjahr 2022 bescherte uns gleich drei neue LKWs. Wie bereits im Jahr 2020 wurden in unseren Fuhrpark ein VOLVO-Tridem mit Frontkran und ein VOLVO 3- Achser mit Achslift und ebenfalls mit Frontkran eingereiht.

Aber auch ein neuer MAN mit Ressenig – Kommunal Wechselsystem (Kran und Kipper / Winterdienst) fand im Juni den Weg zu uns.

Das 3- Achs Allrad Fahrgestell ist mit einer gelenkten Nachlaufachse ausgestattet und bei einem Radstand von 3600 mm kann man sich vorstellen wie wendig dieser LKW ist. Auch das Wechselsystem der Firma Ressenig aus Villach hat uns von Anfang an überzeugt. Durch die einfache Bedienung ist der Krankipper mit dem Streuautomat in nur 20 Minuten gewechselt.

Kellererbau - Kranüberprüfung 2022

Energiekostenzuschlag

Aufgrund der laufenden Änderungen im allgemeinen Preisgefüge (Diesel, Energie, Verschleißsteile, usw.) sehen wir uns gezwungen einen Energiekostenzuschlag zu verrechnen.

Bis auf weiteres gilt ab dem 14. März 2022 ein Zuschlag von 10% auf unsere derzeit gültige Preisliste.
Mit diesem Schritt distanzieren wir uns klar von der Möglichkeit den Stundensatz auf Dauer zu erhöhen. Der Energiekostenzuschlag ist somit als vorübergehende Maßnahme zu betrachten und wird laufend neu evaluiert und gegebenenfalls wieder ausgesetzt.

Wir dürfen Ihnen versichern, dass wir uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht haben und bedanken uns für Ihr entgegenbrachtes Verständnis und Vertrauen.

Neuzugänge im Herbst 2021

In den letzten Wochen hat sich einiges in unserem Fuhrpark getan.

Unser Schulbus, der nun 10 Jahre für uns im Einsatz war, wurde durch einen neuen Mercedes Sprinter ersetzt. Unsere Mitarbeiterin Nadja freut sich über das neue Automatikfahrzeug.

Die integrierte Rückfahrkamera sorgt für mehr Sicherheit beim Transport unserer Schulkinder. Der Fahrgastbereich ist neuerdings klimatisiert und die getönten Scheiben bieten zusätzlich ein angenehmeres Mitfahrvergnügen.

Neuer Bus erweitert den Fuhrpark der Firma Kellerer

Des weiteren haben wir einen 4-Achs Tieflader gekauft.

Dieser kommt vor allem beim Transport von schweren Baumaschinen zum Einsatz, mit einer Nutzlast bis zu 34 Tonnen.

Und das Highlight ist sicherlich der neue VOLVO FH16! Damit unterwegs ist unser langjähriger Mitarbeiter Hans. Er durfte bei der Ausstattung seines neuen Arbeitsgerätes vieles mit entscheiden. Besonders wichtig war ihm das Tridem Fahrgestell der Marke Volvo, das durch einen kurzen Radstand extrem wendig ist. Und ganz begeistert ist Hans von der Leistung des Palfinger Kran PK 58.002 TEC7-F mit JIB-Gelenk PJ150C. Wir wünschen ihm eine allzeit gute und unfallfreie Fahrt.

Kranüberprüfung 2021

Schon wieder ist ein Jahr rum und es wurde wieder Zeit für unsere jährliche Kranüberprüfung. Alle unsere Kräne sind von einem Ziviltechniker auf Herz und Nieren überprüft worden und es gab keine Beanstandungen.

Wir haben früh morgens gestartet und konnten so pünktlich zur Mittagszeit in den gemütlichen Teil übergehen. Auch heuer haben wir die Frauen und Kinder unserer Fahrer zum Grillen und Feiern miteingeladen. Es war ein gemütlicher Nachmittag.

Neuer VOLVO L30G

Ab der Wintersaison 2020/2021 kommt unser neuer kompakter Radlader VOLVO L30G zum Einsatz. Ausgerüstet mit Vario Pflug und Salzstreuautomat freut er sich bereits auf den ersten Schnee!

Bereits 13 Winter-Saisonen hat unser LKW – Schneepflug an der Schürfleiste! Darum haben wir als Entlastung für diesen einen neuen, kompakteren „kleinen Bruder“ angeschafft. Dieser wird ab heuer bei geringen Schneemengen zur Straßen Räumung für die Gemeinde Anthering im Einsatz stehen!

Kranüberprüfung 2020

Sicherheit steht bei uns an oberster Stelle!

Darum werden auch einmal im Jahr unsere Kräne durch einen Zivilingenieur auf Herz und Nieren geprüft!

Diesen Tag nehmen wir als Firma Kellerer bereits seit Jahren zum Anlass unsere Mitarbeiter zu einer ausgiebigen Grillfeier einzuladen. Da dieses Fest heuer erstmalig auf unserem neuen Firmengelände stattfand, wurde die Chance genutzt, auch die Frauen und Kinder der Mitarbeiter dazu einzuladen. Und wie zu sehen ist hatten alle richtig Spaß!

Das Unternehmen Kellerer vergrößert sich

Auf Grund des ständigen Wachstums unseres Fuhrparks wurde uns der Platz in der Dorfstraße zu eng.

Wir haben uns entschlossen einen weiteren Standort zu erschließen, auf dem es ein neues Bürogebäude geben wird, sowie für jeden LKW eine Einstellhalle.

Nach 6-monatiger Bauzeit konnte unser neues Betriebsgebäude fertiggestellt werden. Am 20. Dezember 2019 übersiedelten alle LKWs in ihre neue Einstellhalle. Ab Ende März wird dann auch die gesamte LKW-Logistik in den neuen Büroräumen abgewickelt.